Verein

«Mir ist es egal, ob es regnet, ob die Sonne scheint, oder was auch immer: So lange ich Rad fahre, bin ich der glücklichste Mensch auf Erden.» (Mark Cavendish)

Es ist die Faszination Radsport, die die Mitglieder des Dessauer Radsport Club verbindet.

Ob Rouleur oder Crosser, ob Breitensport oder wettkampforientiert – in der Gemeinschaft Radsport zu erleben, ist das Motto des DRC.  Wer sich mit seinesgleichen auf dem Rad messen möchte, seine Fitness oder Fahrtechnik in der Gruppe verbessern, oder einfach nur den Einstieg für sich oder seine Kinder in den Radsport sucht, findet sich bei uns wieder – Radsportbegeisterte aus Leidenschaft, bei denen immer jemand Windschatten gibt.

Wir treffen uns regelmäßig zu gemeinsamen Trainings- und Gruppenausfahrten. In den Wintermonaten bieten wir zudem in Vorbereitung auf die Saison ein spezifisches Athletiktraining an.

Für unseren Nachwuchs stehen zwei lizenzierte Trainer zur Verfügung. Vereinseigene Räder in unterschiedlichen Rahmengrößen erleichtern den Nachwuchsfahrerinnen und – fahrern den Einstieg in den Radsport.

Der Dessauer Radsport Club e.V. wurde 1991 gegründet und ging aus der BSG Lokomotive Dessau – Sektion Radsport – hervor. Der Verein zählt aktuell rund vierzig Mitglieder im Alter von zehn bis achtzig Jahre.

Der (erweiterte) Vorstand besteht derzeit aus:

Toralf Seckel (Vorsitzender/Jugendwart)
Stephan Marahrens (2. Vorsitzender)
Aleksander Hinkel (Kassenwart)
Thomas Siegel (Beisitzer)